Arktischer Fuchs

Der Polarfuchs (Vulpes lagopus) Auch als „Polarfuchs bekannt‚ lebt in der arktische Tundra Eurasiens und Nordamerikas, Island, Grönland und Svalbard, sowie die Inseln vor der Nordküste von Sibirien und Kanada.

Im Sommer hat er ein dünnes braunes, dunkelbraunes oder gelbes Fell, und im Winter ist er dick und weiß. Die Fellfarbe ist eine Tarnung gegen Raubtiere (Eisbären, Wolverines, Steinadler). Der Hunger im Winter ist wahrscheinlich die Hauptursache für Mortalität.

Polarfüchse leben in großen Höhlen mit mehr als einem Eingang, die für mehrere Jahre genutzt werden können. Manchmal können junge Füchse (hauptsächlich Weibchen), die nicht brüten, in derselben Höhle leben und helfen, die Welpen aufzuziehen. Im Winter kann eine Höhle in einer Schneebank ausgegraben werden. Die Paarungszeit fängt im Februar an und dauert bis April. Welpen werden in einer Höhle im Mai oder Juni geboren.

Im Sommer und Herbst sammeln die Polarfüchse zusätzliche Nahrung unter den Felsen oder auch in Löchern, die sie im Permafrost graben. Das zusätzliche Futter wird im Winter verwendet, wenn das Essen knapp ist.

Polarfüchse leben im Durchschnitt 3-4 Jahre (In Svalbard wurde die längste Lebensdauer für den Fuchs – 16 Jahre – aufgezeichnet).
Interessante Fakten

Genetische Studien deuten darauf hin, dass zwischen den einzelnen Populationen der Polarfüchse ein signifikanter Kontakt besteht. Es wird die Hypothese aufgestellt, dass sie Meereis nutzen können, um sich über weite Strecken in der Arktis zu bewegen.

Unter den vielen Bedrohungen für die Polarfüchse ist das Vordringen des größeren und aggressiveren Rotfuchs in den Norden aufgrund des Klimawandels zu nennen. Er kann ein großer Rival für den Polarfuchs in seinem traditionellen arktischen Lebensraum werden.

Arctic fox (author: Dagmara Bożek-Andryszczak)

 

Polarpedia terms are created by EDU-ARCTIC Consortium, which holds responsibility for quality of translations in following languages: Polish, French, Danish, Norwegian, German, Russian, Italian, unless indicated otherwise. If you see an error - please contact us: edukacja@igf.edu.pl.
European Union flag This project (EDU-ARCTIC) has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 710240. The content of the website is the sole responsibility of the Consortium and it does not represent the opinion of the European Commission, and the Commission is not responsible for any use that might be made of information contained.
Designed & hosted by American Systems Sp. z o.o.